Marseille

8,00

Vorbestellung – Releasedate 14.04.2021

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Vorbestellung – Releasedate 14.04.2021

Im Februar 2019 – damals, als noch niemand wusste, wer dieser Corona ist – war es mal wieder Zeit auszubrechen aus den klebrigen Gedanken des Alltags. Ohne festes Vorhaben, höchstens mit einer losen Idee im Kopf, setzte sich Schlakks in den Zug nach Marseille. Einige Tage, viele Augenblicke und ein Notizbuch voller Wortfetzen später kam der Musiker wieder zurück nach Dortmund, wo aus diesen Skizzen neun Songs entstanden.

Die EP behandelt in einer halben Stunde die Zerrissenheiten des urbanen Lebens in der Nähe und der Ferne: Es geht ums Unterwegssein an sich, um die Absurdität westlicher Verhältnisse, um die leisen und intimen Momente zwischendrin und die verführerischen Bodenlosigkeiten der Großstadt. Wir hören Schlakks bei der Anreise, auf den Straßen, bei der Begegnung mit seiner Lieblingssonne, im Nachtleben und bei der Abreise. Die Hörer*innen werden mit auf die Reise genommen und tauchen ein in die Gedankenwelt von Schlakks. Die Stadt Marseille ist dabei nicht das Thema, sondern der Austragungsort dieser Gedanken.

„Marseille“ ist eine atmosphärische EP, in der Schlakks zwar auch mal ins Spoken Word verfällt, die aber durchgehend organisch klingt. Die musikalischen Produktionen kommen von OPEK, Razzmatazz, Monsoon Village und Stevo159.